Felix Philipp Ingold: LyrikText

Ingold zum siebzigsten Geburtstag

Am 25. Juli 2012 feierte Felix Philipp Ingold seinen siebzigsten Geburtstag.

In der Neuen Zürcher Zeitung  würdigte Ulrich M. Schmid sein Leben, sein Schaffen: "Das Leben als Werk", in der FAZ die kenntnisreiche Kerstin Holm den "Weltatem der Überlieferung".

Ulrich M. Schmids Würdigung geben wir hier auf Lyriktext.de wieder, aus der FAZ zitieren wir:

Als Dichter wird der Aviatik-Experte Ingold von seiner hochgelehrten Musen-Maschine vom Weltatem der Überlieferung getragen, welche, so sein stolz-bescheidenes Credo, sich seiner nur bedient, um sich immer wieder frisch und beziehungsreich auszusprechen.

zum Siebzigsten!

Ingold erhält Schweizer Schillerpreis für "Alias oder das Wahre Leben"

Der diesjährige Hauptpreis der Schiller-Stiftung (Schweizer Schillerpreis) wurde Felix Philipp Ingold für den Roman "Alias" zuerkannt.

Der Preis ist mit EUR 10000 dotiert.

Die Preisverleihung inkl. Lesung findet statt am 17. Mai 2012 zur Eröffnung der Solothurner Literaturtage.

Die Schweizer Schillerstiftung

10.05.12: 1. Lübecker Lyrik-Festival: Schweizer Schnittstellen

Das erste Lübecker Lyrik-Festival im Günter Grass-Haus startet unter dem Titel "Schweizer Schnittstellen".

9 Schweizer Dichter an vier Abenden.

Den ersten Abend bestreiten Felix Philipp Ingold und Raphael Urweider:

am 10. Mai um 19:00 im Günter-Grass-Haus, Forum für Literatur und Bildende Kunst, Glockengießerstraße 21, Lübeck.

Felix Philipp Ingold und Raphael Urweider

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite des Günter-Grass-Hauses: http://grass-haus.de/de/686/abend1.html

12. - 15.03.12: Alte Schmiede Wien

15.03.2012, 19:00  Konversatorium zu den an den Vortagen sichtbar gewordenen Tätigkeitsfeldern und Themen von Felix Philipp Ingold
Moderiert von Erich Klein und Benedikt Ledebur.


14.03.2012, 18:00  Felix Philipp Ingold liest aus seinem Lyrikband Steinlese und unveröffentlichten Gedichten
Einführung und Kommentar durch Benedikt Ledebur.

14.03.2012, 20:00  Alias oder Das wahre Leben
Felix Philipp Ingold liest aus seinem aktuellen Roman und spricht anschließend mit Erich Klein darüber.

12.03.2012, 18:00  Stunde der literarischen Erleuchtung
Rezitation und Kommentar russischer Gedichte
aus der Anthologie »Als Gruß zu lesen« mit Felix Philipp Ingold.

12.03.2012, 20:00  Felix Philipp Ingold: Wiener Vorlesung zur Literatur

Alte Schmiede Kunstverein Wien, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien, Österreich

Ein Blog-Bericht dazu: Zweimal Felix Philipp Ingold

Lyrik & Musik

04.03.2010, 19:00  Lyrik & Musik
Der Schriftsteller und Übersetzer Felix Philipp Ingold liest russische Lyrik des 20. Jahrhunderts, darunter Gedichte des russisch-schweizerischen Autors Anatol von Steiger in deutscher Erstübersetzung sowie Texte aus und über Sankt Petersburg.


Als Übersetzer und Sachbuchautor hat Ingold viel zum Verständnis russischer Kunst und Literatur hierzulande beigetragen. Zuletzt machte er mit seinem Buch Faszination des Fremde (2009), einer provokanten These zur Kulturgeschichte Russlands, von sich reden.

Schwebende Klaviermusik von Arthur Lourié umrahmt diesen Abend und verleiht ihm klingende Flügel

Lesung in Zürich

Felix Philipp Ingold liest aus seinem aktuellen Roman Alias oder Das wahre Leben
Moderation Ulrich M. Schmid

Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, CH-8022 Zürich

Lesung Schweizer Buchpreis

Lesung Schweizer Buchpreis:
Felix Philipp Ingold liest aus seinem aktuellen Roman Alias oder Das wahre Leben

BuchBasel, Literaturforum der Messehalle 4

Lesung: Schweizer Buchpreis

Vorstellung der Kandidaten für den Schweizer Buchpreis:
Felix Philipp Ingold stellt seinen für den Schweizer Buchpreis nominierten Roman Alias oder Das wahre Leben vor.

Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München

Tagung: Schrift und Psychoanalyse

05.11.2011, 15:00  Tagung Schrift und Psychoanalyse
Felix Philipp Ingold: Das Wort in der Dichtung: Klangleib und Attraktor

Kunstsalon Brühler Straße 11-13, Köln

Felix Philipp Ingold in Köln

04.11.2011, 20:00  Felix Philipp Ingold in Köln
Felix Philipp Ingold liest aus seinen Gedichten ALEPHBET.

Der andere Buchladen, Weyertal 32, Köln

Vorstellung der Kandidaten für den Schweizer Buchpreis

03.11.2011, 19:30  Vorstellung der Kandidaten für den Schweizer Buchpreis
Der für den Schweizer Buchpreis nominierte Autor Felix Philipp Ingold stellt seinen neuen Roman vor.

Heine-Haus, Bolkerstraße 53, 40213 Düsseldorf

Vorstellung der Kandidaten für den Schweizer Buchpreis

02.11.2011, 20:00  Vorstellung der Kandidaten für den Schweizer Buchpreis
Felix Philipp Ingold liest aus seinem aktuellen Roman Alias oder Das wahre Leben.

Literaturhaus Berlin, Fasanenstr. 23, 10719 Berlin

Vorstellung der Kandidaten für den Schweizer Buchpreis

28.10.2011, 21:00  Vorstellung der Kandidaten für den Schweizer Buchpreis
Im Rahmen des Buchfestivals Zürich liest ist auch der für den Schweizer Buchpreis nominierte Autor Felix Philipp Ingold mit seinem neuen Roman Alias oder Das wahre Leben zu Gast.

Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, CH-8022 Zürich

Rezension: Alias oder das wahre Leben

Eine Rezension von Sebastian Günther im Kulturplatz des SF Kultur:

http://www.sendungen.sf.tv/kulturplatz/Nachrichten/Archiv/2011/09/21/kulturplatzmanual/Felix-Ingold-Alias-oder-Das-wahre-Leben

Übersetzung im Gespräch

21.09.2011, 19:00  Übersetzung im Gespräch
Mit Felix Philipp Ingold.

Eine Veranstaltung der H. E. Beck Stiftung unter der Leitung von Reinhardt Stumm

Forum Stadtteater Basel